SZD-19 "Zefir"

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ende 2016 habe ich diese "Zefir" gefunden. Sie wurde von einem erfahrenen Modellflieger aus Oberkirch gebaut.

STATUS:  fliegt

Der Rumpf ist in GFK-Bauweise aufgebaut, die Flächen sind Styro-Abachi Flächen. Sowohl der Rumpf als auch die Flächen sind 2K-lackiert. Das Design war etwas trivial, das konnte ich durch ein eigenes Foliedesign und Kennungen aufbessern. Die "Zefir" war für den Hangflug ausgelegt,  also mit Flitschenhaken, ohne Fahrwerk und Schleppkupplung. Den Einbau eines Fahrwerks habe ich als erstes in Angriff genommen. Durch den Fahrwerkseinbau konnte das Höhenruderservo, das sich ursprünglich im Haubenbereich befand und das Höhenruder über eine CFK-Stange angelengt hatte, aus Platzgründen nicht mehr dort bleiben.

Somit musste das Höhenruderservo ganz nach hinten, wobei ich hier zu einem Standard-Servo mit halber Bauhöhe greifen musste. Nachdem ich auch eine Schleppkupplung eingebaut habe, ging es an das Auswiegen. Tja, da musste ich ca. 1,5 Kg Blei nachlegen, was bei einer Spannweite 5,50m und einem Gewicht von ca. 12 Kg aus der "Zeifr" kein Leichtgewicht macht.

Aktuell arbeite ich noch an ein paar Kleingkeiten, da ich mit den Flugeigenschaften noch nicht ganz zufrieden bin. Ich bin aber guter Dinge die "Zefir" noch dahin zu bringen wo ich sie haben möchte.

  • Zefir_001

    die Zefir beim Start im F-Schlepp ....

  • Zefir_002

    es geht nach oben ....

  • Zefir_003

    ein wunderschönes Flugbild ....

  • Zefir_004

    kommt rein zur Landung ...